Sächsische Technologien
für die Landwirtschaft

AgroSax

ZIM-Kooperationsnetzwerk

Intelligente Technik für die Landwirtschaft: Leicht - Adaptiv - Funktional

Der Schwerpunkt des Netzwerkes liegt in der Entwicklung einer modernen und funktionalen Landtechnik in allen Bereichen der konventionellen Landwirtschaft. Hauptthemengebiete hierbei sind die stationäre und mobile Landtechnik, die Haltungshygenie und Innenmechanisierung von Haltungsanlagen sowie die Veterinärmedizin und Zootechnik.

Die wesentlichen Ziele des Netzwerkes sind der dauerhafte Ausbau und die Sicherung der Wirtschaftskraft und Wettbewerbsfähigkeit der als Unternehmen beteiligten Netzwerkpartner. Die Vernetzung der Kompetenzen von Forschungseinrichtungen und der Kapazitäten von Wirtschaftsunternehmen ermöglichen die Entwicklung leistungsfähiger Technologien und Erzeugnisse für die Landwirtschaft.